Zum Hauptinhalt springen

Presseerklärungen


BVG stellt zusätzliche Bahnhofsaufsichten ein – Mehr Präsenz auf der Linie U5 und am U-Bahnhof Kaulsdorf-Nord

Rot-Grün-Rot hat sich im Koalitionsvertrag darauf verständigt zur Erhöhung der Fahrgastsicherheit die Anzahl der Bahnhofswachen zu erhöhen und mehr Personal in der Bahn einzusetzen. Nun hat die BVG angekündigt zusätzliche Bahnhofsaufsichten einzustellen. Die Zahl der Bahnhofsaufsichten wird um 50 Prozent erhöht. Bisher arbeiten in diesem Bereich… Weiterlesen


Doppelhaushalt 2022/23: Rekommunalisierung der Schulreinigung jetzt!

Dazu erklären Regina Kittler, bildungspolitische Sprecherin, und Bjoern Tielebein, Fraktionsvorsitzender der Linksfraktion Marzahn-Hellersdorf: „In der Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung wurde der Bezirkshaushalt für die Jahre 2022 und 2023 beschlossen. Neben einigen wichtigen Nachforderungen konnten wir auch einen Be-schluss bezüglich der… Weiterlesen


BVV Marzahn-Hellersdorf beschließt Bezirkshaushalt für 2022/2023 – Nachbesserungen in Bereichen Soziales, Schulwegsicherheit und Kinder- und Jugendarbeit auf den Weg gebracht

Am 10. März hat die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Marzahn-Hellersdorf mit einer deutlichen Mehrheit von 40 Ja-Stimmen bei 12 Ablehnungen den Doppelhaushalt für die Haushaltsjahre 2022/2023 beschlossen. Dem vorangegangen waren Ausschusssitzungen der Fachausschüsse, in denen sich die Linksfraktion insbesondere für die Interessen von Kindern,… Weiterlesen


Neue Jelbi-Stationen für Hellersdorf

In der vergangenen Wahlperiode hat die rot-rot-grüne Landesregierung mit der BVG ein neues Angebot für die Berlinerinnen und Berliner etabliert: Jelbi. „Jelbi“ vereint die verschiedensten Sharing-Angebote (Mieträder, Carsharing, E-Scooter u.v.m.) der meisten in Berlin vertretenen Anbieter unter einer Dachmarke. Die Nutzer:innen können die Angebote… Weiterlesen


Internationaler Frauenkampftag 2022

Dazu erklären Sarah Fingarow, Fraktionsvorsitzende der Linksfraktion, und Kristian Ronneburg, Bezirksvorsitzender der LINKEN Marzahn-Hellersdorf: „Heute ist der internationale Frauenkampftag. An diesem Tag kämpfen wir seit jeher für die Rechte der Frauen und gegen jedwede Art der Unterdrückung. Denn noch immer erfahren Frauen Diskriminierung,… Weiterlesen


Equal Pay Day 2022

Bilanz 2022: bis zum heutigen Tag haben berufstätige Frauen umsonst gearbeitet. Sie erhalten rund 18% weniger Bruttostundenlohn als ihre männlichen Kollegen (statistisches Bundesamt 2020). Das entspricht 66 Tagen unbezahlter Arbeit. Dazu erklären Stefanie Wagner-Boysen, gleichstellungspolitische Sprecherin, und Laurenz Terl, wirtschaftspolitischer… Weiterlesen


BVV-Beschluss zeigt Wirkung: Eltern dürfen Kitas wieder betreten

Trotz eingeschränktem Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen dürfen Eltern ab dem 7. März Kitas wieder betreten und ihre Kinder bis zum Gruppenraum begleiten, um sie dort an die pädagogischen Fachkräfte zu übergeben. In den Wochen zuvor mussten Eltern draußen bleiben und sich bereits vor dem Haus von ihren Kindern verabschieden. Dadurch musste das… Weiterlesen


Tag des Artenschutzes

Anlässlich des Internationalen Tags des Artenschutzes erklärt Stefanie Wagner-Boysen, umweltpolitische Sprecherin der Linksfraktion Marzahn-Hellersdorf: „Die Artenvielfalt in Flora und Fauna zu schützen und zu erhalten, ist für den Klimaschutz unabdingbar. Dabei müssen wir nicht nur global, sondern auch lokal denken. Für unseren Bezirk… Weiterlesen


Equal Care Day: Fürsorgearbeit entsprechend honorieren

Am heutigen 01. März findet zum sechsten Mal der „Equal Care Day“ statt. In Anlehnung an den „Equal Pay Day“ – der auf die Lohnlücke zwischen Frauen und Männern aufmerksam macht – priorisiert der „Equal Care Day“ die unfaire Verteilung von Fürsorgearbeit (Care-Arbeit) und die mangelnde Wertschätzung dessen. Dabei geht es sowohl um die… Weiterlesen


Liebensteiner Promenade muss endlich fertiggestellt werden

In der Liebensteiner Straße in Marzahn-Nord setzen sich die Anwohnerinnen und Anwohner seit Jahren für eine Verbesserung des Wohnumfeldes ein. Die dortige Brunnenanlage wurde stillgelegt, Gehwegplatten sind defekt und es fehlt an Aufenthaltsqualität. Bisherige Versuche, finanzielle Mittel für die Aufwertung der Promenade zu erhalten, sind… Weiterlesen