Presseerklärungen

Die Bezirksverordnetenversammlung Marzahn-Hellersdorf hat in ihrer jüngsten Sitzung am 11. Juli einen Antrag beschlossen, wonach das Bezirksamt sich beim Senat erneut dafür einsetzen möge, dass das Grab der Charlotte von Mahlsdorf als Ehrengrabstätte des Landes Berlin anerkannt wird. Dies sollte auch bedeuten, dass auf dem Grabstein ausschließlich… Weiterlesen

Im kommenden Jahr soll die Sanierung des seit Juli 2008 denkmalgeschützten Marzahner Rathauses beginnen. Laut Bezirksamt ist mit einem Baubeginn im Juni 2025 zu rechnen. Im Herbst dieses Jahres wird nach aktuellem Zeitplan der Umzug vorbereitet und eingeleitet. Weiterlesen

In der Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Marzahn-Hellersdorf am 11. Juli 2024 setzte die Linksfraktion die Situation rund um den Bau einer neuen Grundschule an der Bruno-Baum-Straße dringlich auf die Tagesordnung. Seit längerem sind die Bautätigkeiten offenbar gestoppt. Anwohnerinnen und Anwohner fragten bereits mehrfach nach, was die… Weiterlesen

Seit kurzem stehen dem Bezirksamt jährlich 100.000 € für die Umsetzung von Maßnahmen zum Schutz der Bevölkerung vor der sommerlichen Hitze zur Verfügung. Antragsschluss für diese finanziellen Mittel für das Jahr 2024 ist der 15. Juli 2024. Es ist also Eile geboten. Weiterlesen

Die Situation in den Berliner Standesämtern ist weiterhin kritisch. Bürgerinnen und Bürger müssen zum Teil monatelang auf die Ausstellung dringend notwendiger Dokumente warten. In Marzahn-Hellersdorf können auf Grund der Situation derzeit keine Trauungen durchgeführt werden. In allen Bezirken ist die Arbeitsbelastung der Mitarbeitenden hoch. Die… Weiterlesen

Im Biesdorfer Theater am Park (TaP), einem der traditionsreichsten und renommiertesten Veranstaltungsorte unseres gesamten Bezirkes, herrscht weiterhin Sanierungsstau. Bezirksamt und Senat müssen endlich handeln, meint die Linksfraktion in der Bezirksverordnetenversammlung Marzahn-Hellersdorf, damit der Theatersaal wieder bespielbar wird und ob des… Weiterlesen

Wie nunmehr bekannt wurde, ist der Bau einer neuen Grundschule in der Bruno-Baum-Straße gestoppt worden. Eine fehlerhafte Ausschreibung führte zu diesem Schritt. Die europaweite Ausschreibung muss wiederholt werden. Weiterlesen

Die Seen im Kaulsdorfer Landschaftsschutzgebiet sind seit vielen Jahren ein beliebtes Ausflugsziel für naturbegeisterte Spaziergänger*innen. Zuletzt hat es - vor allem im Sommer - jedoch Beschwerden über die Sauberkeit der Ufergebiete gegeben. Weiterlesen

Der Bahnhof Ahrensfelde soll zum Fahrplanwechsel 2024/25 eine dichtere Regionalbahn-Taktung bekommen. Die RB25 wird ab diesem Zeitpunkt im 30-Minuten-Takt in Ahrensfelde halten. Diese Änderung muss mit Aus- und Umbaumaßnahmen am Bahnhof einhergehen, fordert die Linksfraktion in der Bezirksverordnetenversammlung Marzahn-Hellersdorf. Weiterlesen

Das CDU-geführte Bezirksamt von Marzahn-Hellersdorf hat dem Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung vom September 2022, zum Schuljahr 2024/25 an einer Gemeinschaftsschule im Bezirk eine gymnasiale Oberstufe einzurichten, eine Abfuhr erteilt. Weiterlesen