Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Meldungen


Stellenausschreibung - neue Mitarbeiter*in für Öffentlichkeitsarbeit gesucht!

Die Fraktion der LINKEN in der Bezirksverordnetenversammlung Marzahn-Hellersdorf hat die Möglichkeit, ab sofort noch eine Mitarbeiterin einzustellen. Wir freuen uns auf eure Bewerbungen. Weiterlesen


Gedenkfeiern zum Tag der Befreiung

Wie jedes Jahr fanden unter Initiative des Bezirksamtes Marzahn-Hellersdorf Gedenkveranstaltungen anlässlich des Tags der Befreiung statt. Eine der beiden Gedenkveranstaltungen an diesem Tag fand auf dem Parkfriedhof Marzahn statt, bei der anderen wurde am Ehrenmal für die gefallenen Sowjetsoldaten in der Brodauer Straße an die Befreiung vom... Weiterlesen


AfD gegen kinderfreundliche Behörde

Steffen Ostehr, Vorsitzender des Jugendhilfeausschusses

Zur Diskussion um den Antrag der Linksfraktion Spielecken in Wartebereichen der bezirklichen Ämter mit Publikumsverkehr (Drucksache 0777/VIII) im Ausschuss für Bürgerdienste, Sicherheit und Ordnungsangelegenheiten am vergangenen Freitag, 5. April 2018, erklärt der Vorsitzende des Jugendhilfeausschusses Steffen Ostehr: Die Geburtenzahlen in... Weiterlesen


Aus den Siedlungsgebieten: Für eine angemessene Verkehrslösung im Biesdorfer Getreideviertel!

Klaus-Jürger Dahler, stellvertretender Vorsteher der BVV

In den lokalen Medien und in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) streiten sich Bewohnerinnen und Bewohner, der zuständige Bezirksstadtrat Johannes Martin (CDU) und die verschiedenen Fraktionen der BVV um eine angemessene Verkehrslösung für das Biesdorfer Getreideviertel. Im Dezember 2017 wurden die Bewohnerinnen und Bewohner des Rapsweges durch... Weiterlesen


Wem gehört das Wuhletal?

Frank Beiersdorff, umweltpolitischer Sprecher

Das Wuhletal ist der längste zusammenhängende Grünzug Berlins und lässt auch noch den Charakter einer nacheiszeitlichen Schmelzwasserrinne mit Resten alter Moore und Verlandungszonen erkennen. Einst gab es viele Pflanzenfresser, die das Land offen hielten, später gab es extensive Weidehaltung. Nach Einstellung der Rieselfeldwirtschaft stellt sich... Weiterlesen