Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Aktuelles


Familien in der Krise unterstützen

Dazu erklären Sarah Fingarow, stellvertretende Vorsitzende, und Steffen Ostehr, bildungspolitischer Sprecher der Linksfraktion Marzahn-Hellersdorf: „Die Corona-Pandemie hat den Menschen in den vergangenen Monaten Vieles abverlangt. Besonders Familien hatten und haben immer noch mit vielen Schwierigkeiten zu kämpfen. Aufgrund reduzierter oder sogar... Weiterlesen


Große Defizite bei der Versorgung mit Kita-Plätzen

Aus einer Kleinen Anfrage des bildungspolitischen Sprechers der Linksfraktion Marzahn-Hellersdorf, Steffen Ostehr, geht hervor, dass ein deutliches Defizit bei der Versorgung mit Kita-Plätzen im Bezirk besteht. Aktuell gibt es 12.905 Kita-Plätze in Marzahn-Hellersdorf, benötigt werden jedoch mindestens 13.270 Plätze. Daraus ergibt sich aktuell ein... Weiterlesen


Spendenaufruf 2020: Weihnachtsfeier für die Kinder in Geflüchteten- und Wohnungsloseneinrichtungen

Gibt es auch in diesem Jahr die Weihnachtsfeier für geflüchtete und wohnungslose Kinder in Marzahn-Hellersdorf? Ja! Wir sammeln wieder Spenden, um den Kindern eine Weihnachtsüberraschung zu zaubern und sie mit einem liebevoll ausgesuchten Geschenk zu erfreuen. In welchem Rahmen die Weihnachtsfeier erfolgen kann, ob mit Hygienekonzept oder in... Weiterlesen


Keine Einkommenseinbußen wegen Kinderbetreuung!

Zum Beschluss des gleichlautenden Antrags der Linksfraktion in der Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung am 18. Juni erklären Sarah Fingarow, stellvertretende Fraktionsvorsitzende, und Steffen Ostehr, Vorsitzender des Jugendhilfeausschusses: Wir freuen uns über den Beschluss unseres Antrags, der in dieser für die Familien nicht immer leichten... Weiterlesen


Brunnen und Wasserspielplätze wieder öffnen!

Brunnen und Wasserspielplätze müssen so schnell wie möglich wieder öffnen! Dafür haben wir uns in der Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) am 18. Juni mit einem Antrag erfolgreich eingesetzt. Wie das Bezirksamt nun mitteilte, werden alle funktionstüchtigen Brunnen ab Ende Juni/Anfang Juli wieder geöffnet, wenn die notwendigen... Weiterlesen


Brunnen und Wasserspielplätze sollten wieder öffnen!

Dazu erklären Sarah Fingarow, stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Linksfraktion, und Steffen Ostehr, Vorsitzender des Jugendhilfeausschusses: Lange mussten die Kinder in unserem Bezirk auf gemeinsamen Spielspaß im öffentlichen Raum verzichten. Die pandemiebedingt geschlossenen Spielplätze waren nur schwer durch Parks und Grünanlagen... Weiterlesen


Vereinbarkeit von Homeoffice und familiären Betreuungsverpflichtungen während der COVID-19-Pandemie

Die COVID-19-Pandemie stellt die Gesellschaft vor Herausforderungen. Die Vereinbarkeit von Erwerbs- und Sorgearbeit lag schon vor der Krise überwiegend auf den Schultern von Frauen und stellt eine Mehrfachbelastung dar. Die Krise verstärkt diese strukturellen Ungleichheiten. Dazu erklärt die gleichstellungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE... Weiterlesen


Wenn der Spielspaß teuer wird: Keine Heranführung von Kindern und Jugendlichen an Glücksspiele

Mobiles Internet und App-Stores mit ihrer Auswahl an unterschiedlichsten Spielen sind einerseits praktisch und erlauben Kreativität und Unterhaltung, bergen andererseits aber auch Risiken wie der Anreiz, Geld für Spiele auszugeben - so genannte Mikrotransaktion, die das Spielerlebnis verbessern, wenn man kleine Beträge bezahlt. Dazu kommen... Weiterlesen


Spielplatzentwicklung voranbringen!

Marzahn-Hellersdorf ist das Zuhause vieler Familien. Im bezirklichen Vergleich der Versorgung mit Spielplätzen liegt Marzahn-Hellersdorf mit seinen 143 Spielplätzen (Stand 2017) jedoch auf dem letzten Platz. Gemäß § 4 Abs. 1 Kinderspielplatzgesetz für Berlin gilt ein Richtwert von 1 m² Spielplatzfläche pro Einwohner. Demnach müsste... Weiterlesen


Ein Tag gegen Berufs-Klischees: Unser Girls’Day 2019 im Rathaus Marzahn

Auch in diesem Jahr luden die Fraktionen von LINKE, SPD, CDU und die Gruppe der Bündnisgrünen zum Girls'Day ins Alte Rathaus Marzahn. Die angebotenen Plätze waren im Handumdrehen vergeben: 12 Teilnehmerinnen zwischen zehn und 14 Jahren fanden sich am Morgen des 28. März im alten Rathaus ein. Ziel des Girls'Day ist es, den Teilnehmerinnen... Weiterlesen