Zum Hauptinhalt springen
Die jungen Künstler*innen vor dem Alten Rathaus

Kunst vor dem Alten Rathaus Marzahn

Anlässlich des 25. Geburtstages der UN-Kinderrechtskonvention veranstaltet die Gesellschaft für politische Bildung und Partizipation (GBP) unter Schirmherrschaft unserer Jugendstadträtin Juliane Witt eine Kunstaktion, bei der Kinder eine Skulptur nach ihrer Vorstellung gestalten.

Juliane Witt erklärt zur Aktion: "Kinderrechte gehören als Thema in die Mitte der Gesellschaft. Und es ist nötig, diesen Platz auch immer wieder einzufordern. Ich freue mich deshalb sehr, dass dieses Projekt direkt vor dem Rathaus Marzahn startet. Mit einer Skulptur ein Raumsymbol schaffen, welches dann den Ort der Diskussionen markiert, ist eine tolle Idee. Ich bin gespannt, welche interessanten Erfahrungen die Kids im Prozess der Herstellung, aber noch mehr dann in den Gesprächen vor Ort machen werden. Allen Beteiligten wünsche ich viel Freude!"

Alle interessierten Kinder und Jugendlichen sind eingeladen, bei der Gestaltung mitzumachen. Am Freitag, dem 18. Juli ab 12:00 Uhr wird die Skulptur der Öffentlichkeit vorgestellt und ihre Implikation kann bei Gesprächen vor Ort ergründet werden. Weitere Informationen hier.