Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Zur Arbeit des JobCafés im JobCenter Marzahn-Hellersdorf

Das Bezirksamt hat eine schriftliche Antwort auf unsere mündliche Anfrage Zur Arbeit des JobCafés im JobCenter Marzahn-Hellersdorf vorgelegt. Die Anfrage lautete:

  1. Welche Informationen hat das Bezirksamt über die Wirksamkeit des JobCafés im JobCenter Marzahn-Hellersdorf bei der Unterstützung der Arbeitssuche von ALG-II-Empfänger*innen?
  2. Gibt es Erkenntnisse zur Korrelation zwischen Teilnahme an Angeboten des JobCafés und erfolgreicher Vermittlung in Beschäftigung?

In der Antwort heißt es u. a.:

Aus den vielfachen Rückmeldungen der Nutzer*innen ist erkennbar, dass Selbstbewusstsein und Eigenverantwortung gestärkt werden konnten. Das JobCafé ist als Beratungs- und Unterstützungsangebot aus der bezirklichen Infrastruktur nicht mehr wegzudenken.

Eine direkte Korrelation zwischen Teilnahme an Angeboten des JobCafés und Vermittlung in den Arbeitsmarkt könne aber nicht gezogen werden, da die Angebote extra niedrigschwellig formuliert sind. Die Teilnehmer*innenzahlen finden sich in der vollständigen Antwort, die über folgenden Link eingesehen werden kann:

Schriftliche Antwort des Bezirksamtes


Sprechzeiten

Montag

16 - 18 Uhr

Dienstag

9 - 12 Uhr

Mittwoch

15 - 17 Uhr

Donnerstag

15 - 18 Uhr

 

An Sitzungstagen der BVV (am dritten oder vierten Donnerstag im Monat) ist das Fraktionsbüro geschlossen.