Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
Klaus Teßmann unterwegs als Journalist 2014

Im Gedenken an Klaus Teßmann

Wir haben mit Bestürzung vom Tod des Journalisten Klaus Teßmann erfahren. Als Autor zahlreicher Artikel im Neuen Deutschland, in der Berliner Woche und in einer Marzahn-Hellersdorfer Bürgerzeitung begleitete er uns in den vergangenen Jahren als kritischer Journalist.

Wenn Klaus Teßmann nicht in unserem Bezirk unterwegs war, konnten wir ihn im Gründerzeitmuseum Mahlsdorf antreffen. Er war nicht nur ein Berichterstatter sondern engagierte sich auch selbst aktiv bei der Umsetzung zahlreicher Projekte für Demokratie und Toleranz. So unterstützte er die Aktionen von Jugendlichen zur Bildung des Jelena-Šantić-Friedenspark und arbeitete bis zu seinem Tode aktiv mit der Spielplatzinitiative Marzahn e.V. zusammen.

Wir verlieren einen Freund, der besonders mit den beiden Großsiedlungen Marzahn und Hellersdorf verbunden war. Seinen Angehörigen sprechen wir unser Beileid aus.


Sprechzeiten

Aufgrund der Sicherheitsmaßnahmen wegen des Corona-Virus wird um vorherige Anmeldung gebeten. Telefonisch erreichen Sie uns wie gewohnt unter: 030 902935820. Per E-Mail sind wir auch erreichbar.

Zu diesen Zeiten ist das Büro telefonisch erreichbar:

Montag 16-18 Uhr
Dienstag 10-12 Uhr
Mittwoch 15-17 Uhr
Donnerstag 15-18 Uhr