Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Presseerklärungen


BVV gegen Zwangsprivatisierung von Schulhorten

Zur BVV-Sitzung am 26. Juni 2008 erklärt der Fraktionsvorsitzende der Linksfraktion Marzahn-Hellersdorf, Klaus-Jürgen Dahler: Am 26. Juni befasste sich die BVV mit der Situation der Grundschulen im Bezirk. Mit einer dringlichen Anfrage machte die Linksfraktion auf die skandalöse Personalsituation in den Berliner Grundschulen aufmerksam. Nachdem... Weiterlesen


Horte in freie Trägerschaft? Nein, danke!

Der Vorsitzende der Linksfraktion Marzahn-Hellersdorf, Klaus-Jürgen Dahler, erklärt: Bildungssenator Zöllner (SPD) will im nächsten Schuljahr für die Berliner Grundschulen zusätzliche Mittel im Umfang von 200 Erzieherstellen (ca. 6 Mio. Euro) bereitstellen, wenn diese im Bereich der Horte (sozialpädagogische Betreuung) künftig mit freien Trägern... Weiterlesen


Radioprogramm in vietnamesischer Sprache sichern!

Der Fraktionsvorsitzende der Linken in der BVV Marzahn-Hellersdorf, Klaus-Jürgen Dahler  erklärt: Mit der Beendigung des Programmangebotes des RBB von Multikulti werden die vietnamesischen MitbürgerInnen in Berlin-Brandenburg von wichtigen Informationen in ihrer Herkunftssprache ausgeschlossen. Insgesamt leben ca. 17000 Menschen aus Vietnam in... Weiterlesen


Bürgerhaus statt Nazitagung!

Zur Kundgebung auf dem Helene-Weigel-Platz gegen die geplante NPD Veranstaltung am 31. März im Bürgerhaus Marzahn-Hellersdorf erklärt der Fraktionsvorsitzende der Linksfraktion Marzahn-Hellersdorf, Klaus-Jürgen Dahler: Am Montag, den 31. März plant die NPD im Bürgerhaus Marzahn-Hellerdorf, dem ehemaligen Rathaus Marzahn, Helene-Weigel-Platz 8,... Weiterlesen


Solidarität mit den Opfern rechter Gewalt!

Zu den rechtsextremen Übergriffen am vergangenen Wochenende in Berlin-Marzahn, erklärt der stellvertretende Bezirksvorsitzende der Partei DIE LINKE. Marzahn-Hellersdorf und Mitglied in der Bezirksverordnetenversammlung, Bjoern Tielebein: Im Stadtteil Marzahn-Nord und Marzahn-Süd kam es am vergangenen Wochenende zu Übergriffen und Pöbeleien gegen... Weiterlesen


Rapper-Sexismus in Hellersdorf?

Zur geplanten Autogrammstunde des Rappers "Fler" (Aggro Berlin) im Elektromarkt "Saturn" in Hellersdorf (Helle Mitte) erklären der stellvertretende Bezirksvorsitzende der Partei DIE LINKE. Marzahn-Hellersdorf Bjoern Tielebein, sowie der Fraktionsvorsitzende der Linksfraktion in der Bezirksverordnetenversammlung Marzahn-Hellersdorf von Berlin... Weiterlesen


Ein gemeinsames Wirken gegen Rechtsextremismus ist dringend nötig

Zu den wiederholten Einschüchterungsversuchen durch Rechtsextremisten gegen das Stadtteilzentrum „Kieztreff interkulturell“ der Volkssolidarität an der Marzahner Promenade, erklärt der Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE in der BVV Marzahn-Hellersdorf von Berlin, Klaus-Jürgen Dahler: Am Morgen des 10. Dezember 2007 entdeckten die MitarbeiterInnen... Weiterlesen


Die Linke steht in besonderer sozialpolitischer Verantwortung im Bezirk!

Die Fraktion der Linken in der BVV hat den Anspruch sich auch weiterhin mit der sozialen Situation im Bezirk kommunalpolitisch auseinanderzusetzen. Weiterlesen


Rechtsextreme Gewalt in Marzahn

Zu den rechtsextremen Vorfällen am vergangenen Wochenende in Marzahn-Süd und Marzahn-Mitte erklärt der jugendpolitische Sprecher der Linksfraktion in der BVV Marzahn-Hellersdorf von Berlin, Bjoern Tielebein Weiterlesen


Zur Abstimmung über die Rückbenennung der Offenbachstraße

Zur Abstimmung über die Rückbenennung der Offenbachstraße, dem heutigen Pfalzgrafenweg, erklären der Fraktionsvorsitzende der Linksfraktion, Klaus- Jürgen Dahler sowie der Bezirksverordnete Bjoern Tielebein Weiterlesen