Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Presseerklärungen


Mieterhöhungen der STADT UND LAND in Marzahn werden zurückgenommen

Die Corona-Krise trifft uns alle. Insbesondere viele Mieter*innen, die ihren Job bereits verloren haben oder davon bedroht sind, sind aktuell stark verunsichert. Oberstes Ziel einer sozialen Politik für die DIE LINKE ist stets, dass die Menschen ihr Dach über dem Kopf behalten und geschützt werden.   Der Senat hat heute auf Vorlage von Senatorin... Weiterlesen


Linksfraktion ist weiter arbeitsfähig

Das bezirkspolitische Leben geht weiter - auch wenn wir andere Wege finden müssen, um unsere Fraktionssitzungen, die Sitzungen der Arbeitskreise oder den Ältestenrat zu organisieren. Eine neue Art der Kommunikation auch für viele von uns: Telefon- oder Videokonferenzen. Erste Sitzungen haben bereits stattgefunden, andere sind bis Ende April vorerst... Weiterlesen


Solidarität statt Repression – Keine Zwangsräumungen, Stromsperren und Leistungskürzungen von Menschen in Not

Kristian Ronneburg, Bezirksvorsitzender der LINKEN Marzahn-Hellersdorf und Bjoern Tielebein, Vorsitzender der Linksfraktion in der Bezirksverordnetenversammlung Marzahn-Hellersdorf, erklären: Auch in Marzahn-Hellersdorf hat sich das öffentliche Leben bereits verändert. Die Corona-Pandemie nimmt auf uns alle Einfluss und wird in den kommenden... Weiterlesen


Bebauungsplan sichert bezahlbaren Wohnungsneubau in Hellersdorf-Ost

Zum Beschluss des Bezirksamtes für mehrgeschossigen Wohnungsbau auf der Brachfläche zwischen Auerbacher Ring und Carola-Neher-Straße erklärt der Fraktionsvorsitzende und stadtentwicklungspolitische Sprecher der Linksfraktion Marzahn-Hellersdorf, Bjoern Tielebein: Mit der Aufstellung des Bebauungsplanes 10-55 im November 2009 sollten die... Weiterlesen


Verwaltungsgebäude müssen saniert und wieder genutzt werden – Neue Verhandlungen mit dem Land beginnen!

Zur Forderung der LINKEN in der BVV Marzahn-Hellersdorf nach neuen Verhandlungen zwischen dem Bezirksamt und dem Berliner Immobilienmanagement (BIM) zur Sanierung dringend benötigter Dienstegbäude, insbesondere des „Haus der Gesundheit“ in Hellersdorf, erklärt der Vorsitzende der Linksfraktion, Bjoern Tielebein: Das „Haus der Gesundheit“ in... Weiterlesen


Heraus zum 8. März - Frauentag ist Frauenkampftag!

Bei der gestrigen Bezirksverordnetenversammlung wurde unsere Resolution "Solidarität mit Aktionen zum Frauentag des FrauenNetzes Marzahn-Hellersdorf" beschlossen.  Darin heißt es: Am 8. März ist internationaler Frauenkampftag. Schon seit über 100 Jahren streiken, streiten und kämpfen an diesem Tag Frauen für ihre Rechte und gegen jede Form der... Weiterlesen


Möbelmarkt mitten im Wohngebiet? Bebauung an der Trusetaler Straße neu denken!

Zum Antrag (Drucksache 1964/VIII) der Linksfraktion die Bearbeitung des in Aufstellung befindlichen Bebauungsplan 10-103 vorerst ruhen zu lassen erklärt Bjoern Tielebein, Fraktionsvorsitzender und Sprecher für Stadtentwicklung: Auf der nördlichen Hälfte der sog. „Allkauf-Fläche“ an der Wuhletalstraße/Trusetaler Straße/Märkische Allee baut Bonava... Weiterlesen


Freibad in Sicht! - Ergebnisse der Machbarkeitsstudien favorisieren drei mögliche Standorte

Zu den Ergebnissen der vom Bezirksamt beauftragten Machbarkeitsstudien für die Auswahl eines geeigneten Freibad-Standortes in Marzahn-Hellersdorf, erklären die Mitglieder der „AG Freibad“ der BVV Klaus Mätz (SPD), Nickel von Neumann (Bündnisgrüne) und Bjoern Tielebein (DIE LINKE): Seit vielen Jahren wird in Marzahn-Hellersdorf für ein eigenes... Weiterlesen


Nicht wegschauen! Extrem rechten Aktivitäten in Marzahn-Hellersdorf muss zivilgesellschaftlicher Widerstand entgegengesetzt werden

Zu rechtspopulistischen und extrem rechten Aktivitäten in Marzahn-Hellersdorf, insbesondere zur Bedrohung mit einer Schusswaffe vor einer Unterkunft für geflüchtete Menschen in Hellersdorf, erklären der Vorsitzende der Linksfraktion in der BVV Marzahn-Hellersdorf, Bjoern Tielebein, und der Bezirksvorsitzende der LINKEN Marzahn-Hellersdorf, Kristian... Weiterlesen


Innensenat muss handeln: Feuerwehrgebäude in Mahlsdorf muss saniert werden!

Zur derzeitigen Schließung des Gebäudes der Freiwilligen Feuerwehr Mahlsdorf aufgrund eines massiven Schimmelbefalls erklärt der Vorsitzende der Linksfraktion in der BVV Marzahn-Hellersdorf, Bjoern Tielebein: Seit viele Jahren hat sich der schlechte Zustand des Gebäudes der Freiwilligen Feuerwehr in Mahlsdorf zugespitzt. Es wurden keine... Weiterlesen