Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Beiträge zur Bezirkspolitik


Bonava baut Wohnungen an der Märkischen Allee/Wuhletalstraße

Am 7. August 2019 stellte die Bonava Deutschland GmbH im Haus der Begegnung M3 an der Mehrower Allee ihre Pläne für die noch im August startende Bebauung einer Fläche zwischen der Märkischen Allee, der sie kreuzenden Wuhletalstraße und der Trusetaler Straße vor. Die Fläche ist vielen Anwohnerinnen und Anwohnern auch als "Allkauf-Fläche" bekannt, da hier bis Mitte der 90er Jahre eine Kaufhalle mit diesem Namen existierte. Bonava hatte laut eigener Auskunft das nördliche Teilstück der Fläche am 3.... Weiterlesen


Am Plaza Marzahn entstehen neue Wohnungen

In letzter Zeit sind immer wieder Anwohnerinnen und Anwohner an uns herangetreten, um zu erfahren, was mit der Fläche neben dem Ärztehaus an der Mehrower Allee 22 (Ecke Sella-Hasse-Straße) geschehen soll. Im Februar 2019 fanden hier Baumfällungen statt. Wir haben uns beim Bezirksamt erkundigt und möchten an dieser Stelle über die Entwicklungen informieren. Warum wurden die Bäume gefällt? Laut Flächennutzungsplan Berlin handelt es sich um eine Mischgebietsfläche, also Wohnen und Gewerbe, und... Weiterlesen


Im Gedenken an Ulrich Brettin

Am Mittwoch, dem 10. Juli 2019, ist der BVV-Kollege Ulrich Brettin (SPD) nach schwerer Krankheit verstorben. Olaf Michael Ostertag, Sprecher für Kultur und Weiterbildung spricht den Angehörigen und Freundinnen und Freunden sein Beileid aus: Sein Tod geht mir nahe. Seit 2010 kannte ich ihn. Einige politische Projekte teilten wir, sein Engagement für die Benennung des Jacques-Offenbach-Platzes sowie die Aufstellung von Sitzgelegenheiten im Wartebereich des Job-Centers werde ich immer in... Weiterlesen


Die Regenbogenfahne weht in Marzahn-Hellersdorf!

Am 9. Juli 2019 wurde die Regenbogenfahne vor dem Rathaus Marzahn-Hellersdorf auf dem Alice-Salomon-Platz anlässlich des Pride Month gehisst. Unsere Bezirksbürgermeisterin Dagmar Pohle (DIE LINKE) hisste die Fahne gemeinsam mit Bezirksverordneten, Vertreter*innen aus dem Bezirk und Bürger*innen. Die Regenbogenfahne steht für sexuelle und geschlechtliche Vielfalt und erinnert an vergangene Kämpfe für Selbstbestimmung. Vieles wurde bereits erreicht, aber Diskriminierung von lesbischen, schwulen,... Weiterlesen


Spielplatzentwicklung voranbringen!

Marzahn-Hellersdorf ist das Zuhause vieler Familien. Im bezirklichen Vergleich der Versorgung mit Spielplätzen liegt Marzahn-Hellersdorf mit seinen 143 Spielplätzen (Stand 2017) jedoch auf dem letzten Platz. Gemäß § 4 Abs. 1 Kinderspielplatzgesetz für Berlin gilt ein Richtwert von 1 m² Spielplatzfläche pro Einwohner. Demnach müsste Marzahn-Hellersdorf für Ende 2018 auf einen Sollwert von 268.739 m² Spielplatzfläche kommen. Der Bestand liegt aber lediglich bei 122.249 m² - ein Defizit von 55%. Im... Weiterlesen


Investor nicht zur Errichtung einer bestimmten Wohnform verpflichtet

Die Linksfraktion hat das Bezirksamt über eine Anfrage gefragt, ob es konkrete Vereinbarungen zwischen dem Bezirk und dem Investor der Nahversorgungseinrichtung bzgl. der ebenfalls geplanten Wohnungen auf dem östlichen Helene-Weigel-Platz gibt. Bislang war immer die Rede von einer betreuten Wohneinrichtung, die über dem Nahversorger entstehen soll. In der Antwort des Bezirksamtes auf unsere Anfrage heißt es nun: „Es wurden keine konkreten Vereinbarungen in Bezug auf den Anteil von betreutem... Weiterlesen


120 Freikarten für das 40. Geburtstagsfest von Marzahn-Hellersdorf!

Am 15. Juni feiert Marzahn-Hellersdorf sein 40jähriges Bestehen. In den Gärten der Welt wartet ein volles Programm mit Musik, Theater und vielem mehr. Außerdem werden an 70 Ständen Aktionen und Informationen aus Kunst- und Kultur, Wirtschaft sowie Umwelt- und Naturschutz angeboten. Als LINKE setzen wir uns dafür ein, dass Kunst und Kultur sowie Freizeitspaß für alle erschwinglich und zugänglich sind. Auch bei kleineren Eintrittpreisen müssen viele doppelt und dreifach überlegen, ob sie sich die... Weiterlesen


Zur Arbeit des JobCafés im JobCenter Marzahn-Hellersdorf

Das Bezirksamt hat eine schriftliche Antwort auf unsere mündliche Anfrage Zur Arbeit des JobCafés im JobCenter Marzahn-Hellersdorf vorgelegt. Die Anfrage lautete: Welche Informationen hat das Bezirksamt über die Wirksamkeit des JobCafés im JobCenter Marzahn-Hellersdorf bei der Unterstützung der Arbeitssuche von ALG-II-Empfänger*innen? Gibt es Erkenntnisse zur Korrelation zwischen Teilnahme an Angeboten des JobCafés und erfolgreicher Vermittlung in Beschäftigung? In der Antwort heißt es u.... Weiterlesen


Zur Entwicklung des alten Marzahner Friedhofs

Die Linksfraktion hatte sich in der BVV-Sitzung im März 2019 mit dem Antrag „Alten Friedhof Marzahn erhalten“ für die Erhaltung und Pflege dieses vielen Anwohner*innen gar nicht so bekannten Friedhofs eingesetzt. Der Antrag wurde beschlossen. Über eine Anfrage haben wir parallel zur Reaktivierung des Friedhofs nachgefragt. Das Bezirksamt antwortete, dass das Bezirksamt aktuell ein Pflege- und Entwicklungskonzept zu den vorhandenen Kriegsgräberstätten mit lebenslangem Ruherecht erstelle. Die... Weiterlesen


Neu erschienen: Unsere Bilanz zur Halbzeit der Wahlperiode 2016 – 2021

SOZIAL UND SOLIDARISCH FÜR MARZAHN-HELLERSDORF Unsere Bilanz zur Halbzeit der Wahlperiode 2016 – 2021 in der Bezirksverordnetenversammlung Marzahn-Hellersdorf Liebe Bürger*innen, liebe Genoss*innen, die Hälfte der aktuellen Wahlperiode 2016 bis 2021 ist vorbei und wir ziehen Bilanz. Mit der vorliegenden Broschüre (PDF) möchten wir Sie und euch über unsere Arbeit und die kleinen und großen Meilensteine der Bezirkspolitik in Marzahn-Hellersdorf informieren. Als Fraktion DIE LINKE in... Weiterlesen