Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Beiträge zur Bezirkspolitik


BVV Marzahn-Hellersdorf schließt Wohnbebauung in Innenhöfen aus – Grün und soziale Infrastruktur haben Vorrang

In den vergangenen Jahren ist die Zahl der Wohnungen in Marzahn-Hellersdorf, wie in ganz Berlin, rasant gestiegen. Immer mehr Einwohnerinnen und Einwohner zählen die einzelnen Berliner Bezirke. Neben dem Wohnungsneubau muss auch die soziale Infrastruktur – Kindergärten, Schulen, Bibliotheken, etc. – Schritt halten. Damit die Wohnqualität in den einzelnen Kiezen erhalten bleibt, muss auch auf einigen Flächen, die als Baugrundstücke ausgewiesen sind, auf Wohnbebauung verzichtet werden. Dies... Weiterlesen


75 Jahre nach der Befreiung von Auschwitz: Wir gedenken der ermordeten Sinti und Roma

Zum heutigen 75. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz durch die Rote Armee gedenkt unser Fraktionsvorsitzender Bjoern Tielebein an der Gedenkstätte des ehemaligen Zwangslagers Marzahn am Otto-Rosenberg-Platz sowie am Gedenkstein auf dem Parkfriedhof der ermordeten Sinti und Roma. Weiterlesen


"Der Opfer des Faschismus gedenken, heißt auch den Rechtsruck bekämpfen"

Vor 75 Jahren wurde das Vernichtungslager Auschwitz von der Roten Armee befreit. Auschwitz ist der Ort der Erinnerung an die grausamen Verbrechen der Nazis und der massenhaften Vernichtung jüdischen Lebens. Beim heutigen "Stillen Gedenken" auf dem Parkfriedhof Marzahn gedenken wir gemeinsam mit Vertreter*innen der demokratischen Fraktionen, des Landesverbands deutscher Sinti und Roma sowie der Republik Belarus aller Opfer des deutschen Faschismus und Militarismus. Dabei reicht ein Blick in die... Weiterlesen


Persönliche Erklärung: "Wir stellen uns vor all jene, die von der AfD und ihren Vertretern und Vertreterinnen bedroht werden."

Sehr geehrte Frau Vorsteherin, meine sehr verehrten Damen und Herren, liebe Zuhörer*innen, heute haben wir, wie seit vielen Jahren bereits gelebte Traditon in diesem Hause, den Jahrestag der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz durch die Rote Armee und damit auch den Internationen Tag des Gedenkens an die Opfer des deutschen Faschismus und Militarismus begangen. Wir tun dies in tiefem Respekt vor den Millionen Menschen, die dem deutschen Vernichtungskrieg zum Opfer gefallen sind. Und wir... Weiterlesen


Ein schönes Weihnachtsfest für geflüchtete und wohnungslose Kinder

Ein neues Videospiel, Gestricktes von der Oma oder ein dicker Schmöker zum Lesen: Für viele gehören Geschenke zum Weihnachtsfest dazu. Für manche Kinder ist das keine Selbstverständlichkeit. Seit mehr als zehn Jahren organisiert unsere stellvertretende Fraktionsvorsitzende Sarah Fingarow, deshalb mit Genoss*innen aus Marzahn-Hellersdorf die Weihnachtsfeier für geflüchtete und wohnungslose Kinder im Don-Bosco-Zentrum in der Otto-Rosenberg-Straße in Marzahn. So auch am 19. Dezember 2019, als... Weiterlesen


Ehrung für die kommunistischen Widerstandskämpfer/innen Marie-Luise und Carl Hotze

Heute wurden An der Wuhle 41 zwei Stolpersteine für die kommunistischen Widerstandskämpfer/innen Marie-Luise und Carl Hotze verlegt, die während der NS-Zeit eine jüdische Familie versteckt hatten – die Witwe Anna Degen und ihren 11-jährigen Sohn Michael. Kurz, bevor die beiden von den Nazis entdeckt wurden, sprangen sie aus dem Fenster und konnten sich so retten. Die Hotzes wurden ins Konzentrationslager verschleppt. Marie-Luise Hotze wurde ermordet. Die Familie Degen und Carl Hotze überlebten. ... Weiterlesen


Spendenaufruf 2019: Weihnachtsfeier für die Kinder in Geflüchteten- und Wohnungsloseneinrichtungen

Jedes Jahr veranstaltet DIE LINKE. Marzahn-Hellersdorf für geflüchtete und wohnungslose Kinder eine Weihnachtsfeier. Seit mehr als 10 Jahren laden wir an einem Nachmittag im Dezember Kinder und ihre Familien in den festlich geschmückten Saal im Don-Bosco-Zentrum Marzahn, heißen sie bei Kakao und Kuchen willkommen und überreichen jedem Kind ein individuelles und liebevoll ausgesuchtes Geschenk. Wir wollen diese Tradition fortführen und bitten dafür wieder um Spenden. Diese werden bis zum 6.... Weiterlesen


Abriss und Neubau in der Hohensaatener Str. 18

Wie das Bezirksamt auf Anfrage unseres Fraktionsvorsitzenden Bjoern Tielebein mitteilte, sollen in der Hohensaatener Str. 18 die bestehenden Einzelhandelsgebäude abgerissen und ein Neubau mit Einzelhandelsflächen im Erdgeschoss und Wohnungen darüber entstehen. Ein Termin für den Beginn der Bauarbeiten steht laut Bezirksamt noch nicht fest. Es existiert bislang nur ein positiver Vorbescheid über die planungsrechtliche Zulässigkeit der geplanten Bebauung. Konkret sollen 360 Ein- bis... Weiterlesen


Nacht der Solidarität in Marzahn-Hellersdorf

Wohnungslosigkeit ist berlinweit eine große Herausforderung. Der Berliner Senat hat deshalb im September 2019 die neuen „Leitlinien der Wohnungslosenhilfe und Wohnungslosenpolitik“ beschlossen. Dazu informiert die Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales: Inhalte [der Leitlinien] sind unter anderem die Steuerung der Unterbringung wohnungsloser Menschen, die Vereinheitlichung des Verwaltungshandelns der Berliner Bezirke und die Ausweitung des Angebotes an geeigneten Räumen. Ein... Weiterlesen


Die Linksfraktion auf dem Umweltfest

Wer am vergangenen Wochenende das schöne Wetter beim Alt-Marzahner Ernte- und Umweltfest genossen hat, konnte auch die Linksfraktion am Stand besuchen. Wir hatten einige Give Aways vorbereitet - Tulpenzwiebeln, Erdbeerkonfitüre und Themenflyer - und kamen mit Bürger*innen über umweltpolitische Themen ins Gespräch. Unseren Flyer zur Umweltpolitik können Sie auch online (PDF) anschauen. Weiterlesen