Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Europäischer Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung #MissionInklusion

Seit 1992 wird der Europäische Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung rund um den 5. Mai mit ganz unterschiedlichen Aktionen begangen. Ziel ist es, auf die Situation von Menschen mit Behinderung in Deutschland aufmerksam zu machen und sich dafür einzusetzen, dass alle Menschen gleichberechtigt an der Gesellschaft teilhaben können. Das ist leider noch lange nicht selbstverständliche Lebenswelt in Deutschland.

Im Aufruf zum diesjährigen Aktionstag heißt es, dass die inklusive Gestaltung unserer Lebenswelt schon bei den Jüngsten beginnt:

(...) denn wenn Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung, unterschiedlicher Herkunftsländer oder mit unterschiedlichen sozialen Hintergründen von Anfang an gemeinsam groß werden, wird Vielfalt für sie alltäglich. Viele Barrieren, mit denen wir heute konfrontiert sind, entstehen so gar nicht erst. Andere können von Anfang an abgebaut werden. 

Auch wenn das Motto des Protesttages 2019: #MissionInklusion – Die Zukunft beginnt mit dir sich besonders an Kinder und Jugendliche aber auch Menschen, die in Schulen oder der Kinder- und Jugendhilfe arbeiten, richtet, muss das Ziel eine inklusive Gesellschaft zu schaffen eine Aufgabe Aller an jedem Ort sein. Der Weg dahin ist noch weit und eine Veränderung in unserer Gesellschaft kann nur gemeinsam unabhängig von Alter, kulturellem oder religiösem Bekenntnis, Herkunft oder sozialen Situation erreicht werden.

Eine Blickveränderung, ein Perspektivwechsel ist notwendig, um das zu schaffen, denn einfach so weitermachen wie bisher wird nicht funktionieren.

Die Vorsitzende des Beirates für Menschen mit Behinderungen Marzahn-Hellersdorf, Angela Besuch, forderte die Verordneten in der BVV zum Protesttag 2018 in bewegenden Worten auf, Verantwortung zu übernehmen, was bedeutet: Zuzuhören, Verstehen zu wollen, WERTZUSCHÄTZEN und zu Handeln. Wir müssen genau jetzt damit anfangen!

In unserem Bezirk findet der diesjährige Aktionstag in Alt-Marzahn in der Kontakt- und Begegnungsstätte „Das Ufer“ am 8. Mai ab 14 Uhr statt.

Sabine Schwarz
Behindertenpolitische Sprecherin