Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

75 Jahre Befreiung: Der 8. Mai in Marzahn-Hellersdorf

Ein Rückblick auf die Gedenkveranstaltungen zu 75 Jahre Befreiung am 8. Mai 2020 in Marzahn-Hellersdorf und ein etwas anderes Gedenken während der Pandemie:

Wir sagen Спасибо, Thank you und Merci! Wir ehren die Befreier*innen und die Mutigen, die dem Faschismus widerstanden haben. Und wir werden uns weiter den alten und neuen Nazis konsequent entgegenstellen.

Kristian Ronneburg stellt verschiedene Gedenkorte im Bezirk vor und ruft alle dazu auf, individuell an den Tag der Befreiung zu gedenken. 

Petra Pau am 8. Mai vor der Russisch-Orthodoxen Kirche in Marzahn:

Sabine Schwarz zur Bedeutung des 8. Mai:

Fotos: Am sowjetischen Ehrenmal in der Brodauer Straße in Kaulsdorf mit Petra Pau, Dagmar Pohle, Regina Kittler, Dr. Manuela Schmidt, Kristian, Ronneburg, Julia Witt und vielen mehr. Das letzte Foto zeigt Petra Pau in der russisch-orthodoxen Kirche. 

Außerdem fand am 8. Mai eine Fahrradtour zu verschiedenen Gedenkorten im Bezirk statt.