Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
Screenshot des Angebots "Eigentums-Paket in Berlin- Kienbergtower!" - immobilienscout24.de

Wohnungen auch in Marzahn-Hellersdorf zurückkaufen!

Zum Verkauf von 109 Wohnungen und acht Gewerbeeinheiten im sog. Kienbergtower in der Kienbergstraße 1-3 erklärt der Fraktionsvorsitzende der Linksfraktion Marzahn-Hellersdorf, Bjoern Tielebein:  

Im Zuge der Diskussionen um den Rückkauf von Wohnungen durch städtische Wohnungsgesellschaften wird oft vergessen, dass auch in Marzahn-Hellersdorf bezahlbarer Wohnraum knapp wird. Bis in die 2000er Jahre wurden aufgrund des relativ hohen Leerstands auch in unserem Bezirk Wohnungen zu Schleuderpreisen verkauft. Dieser Fehler der Vergangenheit lässt sich nicht mehr rückgängig machen. Wir sollten aber sich bietende Gelegenheiten zum Rückkauf nutzen und so den Mieter*innen ein Stück Sicherheit zurückgeben.  

Die aktuell angebotenen Wohnungen und Gewerbeeinheiten machen mehr als ein Drittel der 305 Wohnungen aus. Mit einem Rückkauf böte sich die Chance, den Wohnungsbestand der in Marzahn-Hellersdorf vertretenen landeseigenen Wohnungsgesellschaften zu erhöhen und somit der großen Nachfrage gerecht zu werden. Wir fordern das Bezirksamt auf, sich umgehend an den Senat und die landeseigenen Wohnungsunternehmen zu wenden, und den Kauf der Wohnungen und Gewerbeeinheiten in der Kienbergstraße zu forcieren. Außerdem sollte das Bezirksamt ernsthaft prüfen, ob und welche Gebiete in Marzahn-Hellersdorf als Milieuschutzgebiete geeignet sind.  


Sprechzeiten

Montag

16 - 18 Uhr

Dienstag

9 - 12 Uhr

Mittwoch

15 - 17 Uhr

Donnerstag

15 - 18 Uhr

 

An Sitzungstagen der BVV (am dritten oder vierten Donnerstag im Monat) ist das Fraktionsbüro geschlossen.